Einkommen des Traders — Höhe des Broker-Rabatts und Auszahlungsbedingungen

Einkommen des Traders ist einer der Hauptabschnitte der Website von Traders Union und ein wichtiges Hilfsmittel, das den Tradern ermöglicht, einen Broker für die Zusammenarbeit mit Traders Union nach der Höhe des Rabatts und den Bedingungen seiner Auszahlung auszuwählen.

Hier haben wir in Form einer bequemen Vergleichstabelle die Daten über die Höhe der Partnerauszahlungen für jeden Broker gesammelt, der ein Partner von Traders Union ist, und für den Handel, mit dem ein Trader täglich oder monatlich ein zusätzliches Einkommen als Belohnung für jede Transaktion erhalten kann, sogar für eine verlustbringende.

In diesem Abschnitt ist die Liste aller Broker in alphabetischer Reihenfolge geordnet und dargestellt, um die Brokerauswahl so komfortabel wie möglich zu machen. Direkt unter dieser Liste befindet sich eine Tabelle mit der detaillierten Beschreibung der Auszahlungsbedingungen von Partnern an die Traders Union für jedes Unternehmen sowie die Beschränkungen für Rabattauszahlungen, falls solche beim Broker vorhanden sind. Zudem enthält die Website einen interaktiven Bereich mit einer aktiven Bildlaufleiste, mit der man die Broker nach der Höhe der zusätzlichen Auszahlungen von Traders Union sortieren kann.

Wie nutzt man die Funktionalität des Abschnitts, um sein Einkommen in Traders Union zu berechnen?

Im Allgemeinen besteht der Abschnitt aus drei Funktionsbereichen:

Liste der Forex-Broker.

Bereich für die Sortierung nach der Rabattgröße.

Tabellen mit Beschreibung der Partnerraten und Einschränkungen.

Um Ihr Einkommen zu berechnen und Auszahlungen von Traders Union zu erhalten, müssen Sie 5 einfache Schritte befolgen:

1

Wählen Sie einen Broker in der Liste aus.

Bevor Sie mit der Arbeit in diesem Abschnitt anfangen, müssen Sie ein Unternehmen, das Sie interessiert, aus der Liste der Broker auswählen und im speziellen Bereich ein Häkchen davor setzen. In der Liste können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Brokern auswählen und dann in der Tabelle unten die Bedingungen für die Auszahlung des Rabatts für diese Broker vergleichen.

2

Lesen Sie die Bedingungen des ausgewählten Brokers.

Nachdem Sie einen oder mehrere Broker in der Liste ausgewählt haben, erscheint vor Ihnen eine Tabelle mit vier Spalten. Diese Tabelle wird für jedes Unternehmen Folgendes anzeigen: die Rabattgröße pro Standard-Lot (100.000 Basiswährungseinheiten) für jeden Kontotyp oder jedes Instrument in Punkten, Prozentsätzen oder Dollar, sowie die Traders Union-Auszahlungen (ein Prozentsatz der Partnerauszahlung des Brokers, den Sie für den Handel mit diesem Unternehmen erhalten, sowie die Bedingungen und Einschränkungen des Brokers für die Partnerauszahlung).

3

Berechnen Sie Ihr Einkommen.

Um dies zu tun, verwenden Sie die Daten in der zweiten Spalte und berechnen Sie den Spread oder die Broker-Kommission für 1 Standard-Lot. Ermitteln Sie dann aus diesem Betrag den Teil, der in der Tabelle angegeben ist, den der Broker mit Traders Union teilen wird, und ermitteln Sie daraus den Prozentsatz der Auszahlung von Traders Union.

RoboForex zahlt 50% seines Einkommens (Spread) an die Traders Union aus. Für das Währungspaar EUR/USD beträgt der Spread bei RoboForex 13$. Folglich wird der Broker 6,5$ an Traders Union für 1 Lot auf das Währungspaar EURUSD auszahlen. Von der Traders Union erhält der Trader 80 % - 5,2$.

Mit diesem Schema können Sie für jeden Broker Berechnungen durchführen, je nach seinen Auszahlungsbedingungen.

4

Untersuchen Sie die Einschränkungen des Brokers.

Bei der Berechnung der Auszahlungshöhe von Traders Union sollte man auch die möglichen Beschränkungen der Broker in Bezug auf MPP (Maximum Power Points), zeitliche Beschränkungen oder Beschränkungen für bestimmte Kontotypen und Investitionsprogramme beachten. So legen einige Broker die MPP für alle Handelsinstrumente und Transaktionen fest. Wenn die festgelegten Grenzen nicht beachtet werden, werden keine Partnerbelohnungen ausgezahlt. Einige Unternehmen leisten keine Auszahlungen auf bestimmte Kontotypen, für Bonusse oder Investitionsprogramme. Diese Daten finden Sie in der letzten Spalte der Tabelle mit dem Namen "Bedingungen für die Auszahlung der Vermittlungskommission".

Wenn in dieser Spalte steht, dass es keine Auszahlungsbeschränkungen gibt, dann werden keine zusätzlichen Bedingungen auf Ihr Einkommen bei Traders Union Einfluss nehmen.

5

Zum Brokerprofil gehen und ein Konto eröffnen.

Nachdem Sie sich für einen Broker entschieden haben, der in Bezug auf die Höhe der Rabatte am besten zu Ihnen passt, können Sie durch Anklicken auf seinen Namen sein Profil eröffnen. Dort erhalten Sie alle notwendigen Informationen über die Handelsbedingungen des Brokers. Zudem können Sie auch dem Traders Union-Empfehlungslink folgen, um ein Handelskonto auf der Website des Unternehmens zu eröffnen, für das Sie dann täglich oder monatlich eine zusätzliche Auszahlung von Traders Union erhalten.

Partnerbedingungen

Wählen Sie die Belohnung aus:

0% 100%

In diesem Abschnitt können Sie auch den zusätzlichen Service "Einkommensrechner" der Traders Union nutzen, der Ihnen hilft, die ungefähre Höhe der Auszahlungen von Traders Union zu berechnen. Der Link zu diesem Service ist in der Tabelle gegenüber jedem Broker platziert. Dies erleichtert Ihnen die Auswahl eines Brokers und zeigt Ihnen deutlich die Höhe der zusätzlichen Auszahlungen an, die Sie schon morgen erhalten können, wenn Sie mit dem Broker weiterhin unter den gleichen Bedingungen arbeiten.

Wichtig.

Die Funktionalität des Einkommensrechners ermöglicht eine einfache und ungefähre Berechnung der zusätzlichen Auszahlungen von Traders Union. Diese Informationen sind in der Servicebeschreibung angegeben, auf die man achten sollte. Der Rechner enthält keine Daten über die Beschränkungen der Broker sowie die Werte der variablen Spreads, deshalb erfüllt dieser Service eine Hilfsfunktion und zeigt nur die ungefähren Ergebnisse an.