Trades Union

Limassol, Zypern

Tel:+35725060055 E-mail: [email protected]

Teilen:

Dafür gibt es viele Gründe, meist psychologische Faktoren und banaler Zeitmangel. Anfänger haben jedoch die Möglichkeit, mit minimalen Risiken sowohl Geld zu verdienen als auch wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Dies ist das Auto-Trading oder Kopieren von Forex-Transaktionen.


Das Auto-Trading ist ein Mechanismus, bei dem ein Trader eine Transaktion nicht selbst durchführt, sondern sie von einem anderen Trader kopiert, der bereits seit langem erfolgreich gehandelt hat. Das heißt, Sie bekommen ohne jeden Aufwand eine Transaktion, die Sie wahrscheinlich gewinnen werden, wenn Sie natürlich einen guten Trader zum Kopieren ausgewählt haben. Was hat der Trader, der seine Strategie mit Ihnen teilt, davon? In der Regel ein Prozentsatz Ihres Gewinns in Form einer Kommission, was zu einer Win-Win-Situation führt.

So beginnen Sie mit dem Auto-Trading (Kopieren von Transaktionen)

  • Registrieren Sie ein Konto auf der Traders Union Website.

  • Wählen Sie einen Broker aus der Liste in der Tabelle unten aus, der diesen Service anbietet.

  • Informieren Sie sich auf der Website des Brokers über die Bedingungen für die Verbindung mit dem Service zum Kopieren von Transaktionen.

  • Eröffnen Sie ein Handelskonto.

  • Zahlen Sie etwas ein und wählen Sie einen Trader aus, dessen Transaktionen Sie kopieren werden.

  • Laden Sie die Handelsplattform herunter und starten Sie sie.

  • Fügen Sie das Konto im Abschnitt "Konten" zu Ihrem persönlichen Konto hinzu.

Das Kopieren von Transaktionen wird oft als Auto-Trading bezeichnet, da es sich um einen automatisierten Prozess handelt. Mit anderen Worten: Sie müssen die Aktionen Ihres Managers nicht überwachen und analysieren und selbst Transaktionen durchführen. Die Transaktion wird direkt in Ihr persönliches Konto mit allen eingestellten Parametern kopiert.

Viele Broker stellen diese Möglichkeit zur Verfügung, und es gibt mehrere Methoden des Kopierens von Transaktionen auf dem Forex-Markt, die sich technisch und durch den Funktionsumfang unterscheiden. Auto-Trading kann durchgeführt werden über:

  • spezielle Broker-Dienste;

  • soziale Netzwerke von Tradern;

  • MT4 und MT5 Handelsplattformen (direkt);

  • ZuluTrade, MirrorTrader und ähnliche Plattformen.

Bitte beachten Sie:

Auto-Trading auf dem Forex-Markt hat nichts mit PAMM-Accounts zu tun. Im zweiten Fall investieren Sie Ihre Gelder auf das Konto eines Managers, der nach eigenem Ermessen und unabhängig von Ihnen Transaktionen durchführt. Beim Autokopieren erfolgen alle Transaktionen mit Ihrem Geld auf Ihrem Konto, Sie duplizieren lediglich die Transaktionen der anderen.

Wie beginnt man, die Transaktionen von Tradern zu kopieren und Einkommen zu erzielen?

Auto-Trading ist der einfachste Weg, um in Forex zu investieren, da es keine Marktanalysen oder Vorhersagen erfordert. Allerdings müssen Sie das Thema mit Bedacht angehen, denn Sie müssen zwei wichtige Schritte machen: den besten Forex-Broker wählen, mit dem Sie zusammenarbeiten werden, und den besten Trader, dessen Transaktionen Sie kopieren werden.

Auswahl eines Brokers

Heutzutage bieten viele Forex-Broker die Möglichkeit an, die Transaktionen anderer Trader zu kopieren. Zu diesem Zweck haben die meisten von ihnen ihren eigenen Dienst des Auto-Tradings, der es Ihnen ermöglicht, die Transaktionen vieler Trader zu kopieren, wobei das Kopieren sofort und genau erfolgt. Der Prozess ist voll automatisiert und es stehen über 150 Handelsinstrumente zur Auswahl. Eine wichtige Nuance: Um Transaktionen zu kopieren, müssen Sie Ihr Terminal nicht einschalten.

Auswahl eines Brokers

Broker-Dienste für Auto-Trading unterscheiden sich in Funktionalität und Schnittstelle. Anzahl der zum Kopieren verfügbaren Trader, Liste der Handelsinstrumente, Kommission für Auto-Trading und Rabatt (teilweise Rückerstattung des Spreads): Schauen Sie sich alle diese Parameter an und wählen Sie den Broker aus, dessen Bedingungen Ihnen am besten gefallen. Vergessen Sie nicht die grundlegenden Parameter wie die Mindesteinlage, denn manchmal gibt es überhaupt keine Mindesteinlage, und manchmal brauchen Sie 500 $, um mit dem Handel zu beginnen.

Auswahl eines Traders

Im Durchschnitt liegt die Erfolgsquote der Transaktionen eines Traders beim Auto-Trading auf dem Forex-Markt bei bis zu 70 % (wenn Sie die besten Trader zum Kopieren von Transaktionen auswählen). Achten Sie unbedingt auf Parameter wie die Rendite des gewünschten Traders. Es gibt Trader, deren Rendite 30.000% und noch höher ist, aber sie haben auch die höchsten Risiken. Hier entscheidet jeder für sich selbst, was er will.

Beachten Sie bei der Auswahl eines Traders für das Auto-Trading die folgenden Parameter:

  • Rendite.

    Dies ist ein Schlüsselparameter, der den Erfolg der Transaktionen eines Traders widerspiegelt. Je nach Dienst können Sie sich die Rendite für einen bestimmten Zeitraum ansehen, zum Beispiel für einen Tag oder für einen Monat. Es ist sinnvoll, sich auf längere Zeiträume zu konzentrieren, da sie die Professionalität eines Traders objektiver widerspiegeln. Andererseits, wenn Sie sehen, dass der Trader im Allgemeinen erfolgreich ist, aber in der letzten Woche oder im letzten Monat häufiger zu Misserfolgen neigt, sollten Sie im Moment nicht mit ihm arbeiten, da jeder mal schlechte Zeiten hat.

  • Handelserfahrung.

    Trader bereits im Geschäft ist. Bitte beachten Sie, dass dies nicht die gesamte Erfahrung eines Traders auf dem Forex-Markt sein muss, da er oder sie vielleicht schon in einem anderen Service mit einem anderen Broker gehandelt hat. Professionelle Trader wechseln ihren Broker recht häufig, aber es gibt noch etwas anderes, das hier wichtig ist. Je länger ein Trader bei einem Broker handelt, desto mehr Statistiken sind über ihn verfügbar. Allerdings gibt es unter den Anfängern mit einer kleinen Handelserfahrung auch oft echte Talente.

  • Anzahl der Kopierer.

    Dies ist die Anzahl der Benutzer des Dienstes, die das Kopieren von Transaktionen als eine Art des Forex-Investierens gewählt haben und mit dem entsprechenden Trader arbeiten. Theoretisch gilt: Je mehr Personen einen Trader kopieren, desto gefragter ist er und desto mehr Glück und Erfahrung hat er. Aber wir haben gerade gesagt, dass man selbst unter Tradern mit einer kurzen Handelserfahrung, manchmal sehr erfolgreiche finden kann. Sie werden nicht viele Kopierer haben, und vielleicht ist es sinnvoll, sich auf genau solche Trader zu konzentrieren.

  • Maximales Risiko.

    Dieser Indikator wird auf der Grundlage der Einzahlungslast des Traders und des Equity Drawdown berechnet. Das heißt, je mehr Geldmittel der Trader im Verhältnis zu allen verfügbaren Geldmitteln einsetzt, desto höher ist das Risikoniveau. Denn je weniger Eigenkapital, desto weniger finanzielle Unterstützung hat der Trader beim Drawdown. Außerdem wird die Hebelwirkung, mit der ein Trader arbeitet, bei den Berechnungen mit berücksichtigt. Entsprechend gilt: Bei höherer Hebelwirkung wird auch das Risiko höher. Allerdings wird auch der potenzielle Gewinn höher.

  • Trader-Kommission.

    Es ist ganz einfach: Dies ist ein Prozentsatz einer erfolgreichen Auto-Trade-Transaktion. Jeder Trader legt seine Höhe selbst fest. Es ist logisch, dass, wenn sich eine Transaktion als erfolglos herausgestellt hat, auch die kopierte Transaktion erfolglos sein wird, und wenn Sie nichts verdient haben, werden Sie auch keine Gebühren zahlen. Normalerweise findet der Rollover (eine Kommissionszahlung der Trader auf ihre kopierten Transaktionen für den vorherigen Tag) jeden Morgen statt.

Beachten Sie,

dass diese Parameter bei verschiedenen Diensten unterschiedlich bezeichnet werden. Manche Forex-Broker können auch andere Parameter zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel die eigenen Geldmittel des Traders, die er auf seinem Handelskonto verwendet, und die Geldmittel der Kopierenden, die sie für das Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt verwenden. In jedem Fall ist es sowohl für den Broker als auch für den Trader, der seine Transaktionen zum Kopieren zur Verfügung stellt, profitabel, Ihnen ein Maximum an Informationen zu geben. Deshalb zögern Sie nicht und vergleichen Sie ruhig. Anschließend müssen Sie nur noch Geld auf Ihr Konto einzahlen und das Auto-Trading durch den ausgewählten Trader starten.

Top 3 Forex-Broker für das Kopieren von Transaktionen (Auto-Trading)

  • Roboforex

    Roboforex.

    Das Unternehmen wurde im Jahr 2009 gegründet und wird von der IFSC reguliert. Das Auto-Trading erfolgt über den eigenen CopyFx-Service. Besonderheiten: es arbeitet auf der Plattform MetaTrader 4, es gibt ein Cross-Copying-System, Transparenz der Transaktionen und eine große Anzahl von Handelsinstrumenten. Mindesteinlage 100$.

  • FxPro

    FxPro.

    Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 gegründet und wird von FCA, DFSA, CySEC, FSCA und SCB reguliert. Das Auto-Trading erfolgt über den eigenen Service SuperTrader. Besonderheiten: Der Service ist im Web-Applikationsformat, es gibt keinen Client-Teil, viele Trader arbeiten ohne Kommissionen und es gibt viele bewährte Strategien vom Broker selbst. Mindesteinlage 10.000$ (Kreditlinie ab 2000$).

  • AvaTrade

    AvaTrade.

    AVATrade wurde im Jahr 2006 in Dublin, Irland, gegründet. Das Unternehmen ist auf fünf Kontinenten akkreditiert, der Broker wird von der australischen ASIC, der japanischen FSA und der südafrikanischen FSCA reguliert. Das Auto-Trading ist mit der Plattform DupilTrade und Zulutrade möglich, die es Ihnen erlaubt, Transaktionen von erfahrenen Marktteilnehmern in Echtzeit zu kopieren. Die intuitive Oberfläche erleichtert die Verwaltung und den Aufbau von Anlageportfolios und ermöglicht den Zugriff auf bewährte Handelsstrategien. Die Mindesteinlage für die Zulutrade-Plattform beträgt 500 $/€/£.

Um es noch einmal zu wiederholen: Viele Broker-Unternehmen bieten heute die Möglichkeit an, Transaktionen auf dem Forex-Markt zu kopieren. Wir haben nun die Top 3 der unserer Meinung nach besten Broker dafür überprüft, die die besten Bewertungen von Tradern auf den Seiten unserer Website erhalten haben.

Vollständiges Broker-Rating für das Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt

Die folgende Tabelle enthält grundlegende Informationen über die Brokerunternehmen, die die Möglichkeit des Auto-Tradings anbieten. Außer der Platzierung des Brokers in dem allgemeinen Rating und der Mindesteinlage, die zur Eröffnung eines Kontos erforderlich ist, zeigt die Tabelle den Rabatt (Spread-Rückerstattung) an, den Sie erhalten, wenn Sie sich bei einem Broker über die Traders Union registrieren.

Rating Nummer

Name

Logo

Mindesteinlage

Rabatt

1

Admiral Markets

$1

20% vom Spread des Brokers

2

Swissquote

$1,000

0.6 pips per lot

3

Roboforex

$10

40% vom Spread des Brokers

4

FxPro

$10,000 (Kredit ab 2.000 $)

$4.8 pro Lot

5

Tickmill

$100

$8 pro Lot

6

AvaTrade

$100

$8 per lot

7

XM Group

$5

$8 per lot

8

IC Markets

$200

0.32 pips per lot

Andere Arten des Kopierens von Transaktione

Auto-Trading über die eigenen Dienste des Brokers ist die beliebteste Art des Investierens auf dem Forex-Markt. Es ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Transaktionen zu kopieren. Die zweitbeliebteste Möglichkeit haben wir auch erwähnt: es ist die Zusammenarbeit mit Brokern, die allerdings keinen eigenen Dienst haben, und die die Transaktionen auf der Grundlage von Signalen durchführen, die sie von der Auto-Copy-Trading-Plattform erhalten (z.B. MQL5 und Zulu Trade). Lassen Sie uns zwei weitere Arten von Diensten zum Kopieren von Transaktionen separat betrachten:

  • Kopieren über Plattformen.

    In diesem Fall arbeitet der Trader nicht über einen Broker, sondern direkt mit der Plattform zusammen, auf der absolut jeder Trader seine Signale (Transaktionen zum Kopieren) liefern kann. Die bekanntesten Plattformen sind MetaTrader (von MetaQuotes), ZuluTrade und MirrorTrader. Jede Plattform hat ihre eigenen Bewertungen von Tradern, es gibt kostenpflichtige und kostenlose Kopiermöglichkeiten. Außerdem können Sie verschiedene Modi einstellen: vollautomatisches, halbautomatisches und manuelles Kopieren von Transaktionen. Dies ist für Signalanbieter interessant, da die Plattformen Boni für die Anwerbung von Investoren bereitstellen.

  • Kopieren über soziale Netzwerke von Tradern.

    Solche sozialen Netzwerke werden in der Regel auch von Brokern erstellt, aber die Registrierung und Interaktion auf ihnen erfolgt unabhängig. Die Idee ist, eine Auto-Copy-Plattform und ein soziales Netzwerk zu kombinieren. Hier werden auch Ratings von erfolgreichen Tradern, die Signale liefern, gebildet, aber soziale Netzwerke haben drei konzeptionelle Unterschiede zu Plattformen:

    • 1

      Sie erfahren die detailliertesten Informationen über einen Trader und können direkt mit ihm kommunizieren;

    • 2

      Sie können nicht nur Transaktionen kopieren, sondern auch Entscheidungen anderer erfolgreicher Investoren duplizieren;

    • 3

      es gibt keine Kommission für eine kopierte Transaktion, da die Zahlung im Spread enthalten ist.

Die beliebtesten sozialen Netzwerke der Trader sind eToro (CopyTrader-System), DUB Investments Ltd (xSocial-Plattform) und Liteforex (Social Trading). Die Ressourcen unterscheiden sich in Bezug auf die Zusammenarbeit und sie sind sehr gefragt. Allerdings empfiehlt die Traders Union das Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt über Dienste bewährter Broker, da dies immer zuverlässiger ist und mehr Möglichkeiten zur Risikodiversifizierung bietet.

Vor- und Nachteile des automatischen Kopierens von Transaktionen

Der Forex-Handel birgt immer ein gewisses Risiko, auch wenn Sie Transaktionen von erfahrenen Tradern kopieren. Die Risiken des Autokopierens können jedoch erfolgreich diversifiziert werden, indem die Einlage auf mehrere Signal-Anbieter verteilt wird. In diesem Fall können Sie, wenn ein Trader zu irgendeinem Zeitpunkt des Handels erfolglos sein wird, den Drawdown ausgleichen oder sogar durch den Erfolg des zweiten Traders in den Gewinn gehen.

Vor- und Nachteile des automatischen Kopierens von Transaktionen

Die zweite Möglichkeit ist die Verteilung der Einlage auf verschiedene Vermögenswerte. Das bedeutet, dass Sie nicht nur verschiedene Trader wählen können, sondern auch verschiedene Kontotypen, zum Beispiel, dass Sie einen Teil Ihrer Gelder dem Standardpaar Dollar/Euro zuweisen, und einen anderen Teil dem Gold oder Öl. In der Regel nutzen Trader mehrere Instrumente und diejenigen, die sich auf ein oder zwei Währungspaare konzentrieren, sind selten erfolgreich und erfolgversprechend.



Eine weitere Möglichkeit, Risiken zu diversifizieren, ist das Studieren oder sogar Kopieren des Anlageportfolios eines anderen. Nicht alle Plattformen bieten diese Möglichkeit an, aber wenn diese Möglichkeit vorhanden ist, nutzen Sie sie zumindest als Einstieg. Es gibt keine zu 100% perfekten Strategien, aber Sie können immer etwas von einem anderen Trader lernen, indem Sie sich eine erfolgreiche Lösung anschauen. Was die allgemeinen Vor- und Nachteile des Forex-Handels durch das Autokopieren betrifft, haben wir sie in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

👍 Vorteile:

  • Ein emotionaler Faktor ist ausgeschlossen (weil Sie nicht derjenige sind, der die Entscheidung trifft)
  • Risiken werden so weit wie möglich diversifiziert (Transaktionen werden von einem erfolgreichen Profi durchgeführt)
  • Es sind keine Forex-Marktkenntnisse erforderlich (Sie analysieren nicht den wirtschaftlichen Hintergrund, sondern nur die Bedingungen von Brokern und Tradern)
  • Große Auswahl an Brokern, Tradern und Bedingungen für das Auto-Kopieren
  • Dank der Diversifizierungsmethoden und des Einsatzes von Hebelwirkung kann ein Trader ein gutes Einkommen erzielen

👎 Nachteile:

  • Sie machen selbst keine Vorhersagen und entwickeln folglich auch kein Wissen (obwohl Sie von Ihrem Managing Trader lernen können)
  • Ein gewisses Risiko bleibt, denn selbst Top-Trader machen Fehler und erleben Verluste

Trader-Bewertungen zum Kopieren von Transaktionen

  • Like
    Peter Schneider

    Peter Schneider

    Autokopieren ist die beste Möglichkeit für einen Einsteiger. Die Risiken sind minimal, vor allem wenn Sie Ihre Einlage auf mehrere Trader verteilen. Ich handle bereits seit einem halben Jahr über das Kopieren und mache guten Gewinn!

  • Like
    Luca Klein

    Luca Klein

    Für mich ist das Kopieren von Transaktionen eine erfolgreiche Art des Investierens auf dem Forex-Markt. Ich überwache ständig die Transaktionen meines Managing Traders, bewerte seine Strategien und ziehe Schlussfolgerungen. Dies ist eine unschätzbare Erfahrung von Top-Marktteilnehmern

  • Like
    Lisa Ziegler

    Lisa Ziegler

    Ich habe das Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt recht erfolgreich betrieben. Und ich empfehle es jedem, weil dies die beste Möglichkeit ist, in der Anfangsphase Geld zu verdienen, ohne beträchtliche Summen zu verlieren, die einen von der weiteren Entwicklung abhalten können

  • Like
    Hans Altman

    Hans Altman

    Ich denke, dass das Autokopieren für den Anfänger ein absolutes Muss ist. Für eine geringe Gebühr schließt ein Profi Wetten für Sie ab und Sie erhalten Geld. Können Sie sich eine einfachere Möglichkeit vorstellen, Geld zu verdienen? Anschließend lernen Sie und steigen selbst in das Geschäft ein, obwohl viele Leute mit dem Autokopieren zufrieden bleiben

Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt - Expertenmeinung

Das Kopieren von Transaktionen auf dem Forex-Markt ermöglicht es Ihnen, die Risiken des Devisenhandels zu diversifizieren. Die Kommissionen der Signalanbieter können einem möglichen Gewinn nicht das Wasser reichen. Außerdem ermöglicht das Autokopieren, von den besten Forex-Marktteilnehmern zu lernen sowie praktische Erfahrungen und effiziente Strategien zu bekommen. Für Trader-Anfänger ist dies die beste Möglichkeit zu investieren.

Fabian Meyer, Analyst bei Traders Union

Fabian Meyer,

Analyst bei Traders Union

Autor der Rezension

Florian Dörr
Florian Dörr
Trader-AnalystMitglied der Traders Union
  • im Jahr 2003 schloss er sein Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Mainz ab;
  • im Jahr 2006 verteidigte er seine Doktorarbeit in Wirtschaftswissenschaften;
  • von 2004 bis 2008 arbeitete er in der analytischen Abteilung der CySEC;
  • von 2008 bis 2014 arbeitete er als Analyst bei der NPBFX;
  • seit 2014 ist er ein unabhängiger Trader-Analyst;
  • 18 Jahre Erfahrung im Trading-Bereich.

FAQ

Warum sollte ich versuchen, in Forex zu investieren?

Weil es eine der wenigen echten Möglichkeiten ist, Geld zu verdienen, die keine speziellen Kenntnisse erfordert. Ökonomische Bildung ist von Vorteil, aber nicht notwendig, denn Millionen von Menschen aller Berufe und Fachrichtungen handeln auf dem Devisenmarkt.

Wie kann mir das Autokopieren helfen, Geld zu verdienen?

Die Entscheidung über die Erfolgsaussichten der Transaktion wird nicht von Ihnen getroffen, sondern von einem erfahrenen Trader mit hohem Erfolg und hoher Rentabilität. Dies erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit erheblich, und um das Risiko zu minimieren, können Sie die Einlage auf mehrere Top-Trader verteilen.

Wie kann ich mich beim Einstieg in den Devisenmarkt schützen?

Es ist sinnvoll, sich nicht direkt bei einem Broker, sondern über die Traders Union zu registrieren. Traders Union arbeitet nur mit geprüften und lizenzierten Brokern zusammen und bietet seinen Mitgliedern rechtliche Unterstützung an. In Bezug auf den Handel wird sich für Sie nichts ändern.

Welche wirtschaftlichen Vorteile bekomme ich von Traders Union?

Der wichtigste Vorteil ist der Rabatt, die Rückerstattung eines Teils des Spreads, den Ihnen der Broker als Kommission berechnet. Außerdem veranstaltet die Traders Union ständig Wettbewerbe unter den Tradern, was ein zusätzliches Einkommen bringen kann.